Freitag, 07. August 2015 - vormittags

Langsam aber sicher rückt der Start immer näher..., das Projekt "Mit Rollstuhl und Handbike von Cloppenburg nach Kappeln / Schlei" nimmt Fahrt auf. Auch die Medien schießen sich langsam darauf ein und fangen an, über die bevorstehende Challenge zu berichten.

Vor 129 Tagen begann das „Abenteuer“ mit einer verrückten Idee, noch einmal etwas Großes leisten zu wollen. Der Weg bis zum heutigen Tag war oftmals steinig und mit zahlreichen Umwegen gespickt..., aber auch von Erfolgen gekrönt, besonders im Hinblick auf die eigene körperliche Fitness. Die Gesundheit hat vom Handbike profitiert, das kann ich heute ohne Einschränkungen bestätigen. Für mich bedeutet dies, dass ich nach der Tour nicht nur weiter Handbiken, sondern auch weiterhin ins Fitnessstudio „gehen“ werde. Der alte Sportsgeist ist wieder geweckt…!

 

Die letzten administrativen Vorbereitungen sind nun fast abgeschlossen, das letzte Sponsorenlogo von dem Fahrzeug-Umrüster ASP Bremen ist auf dem Versorgungsfahrzeug drauf, ebenso wie die behördlicherseits geforderten Warneinrichtungen. Auch das „Reisegepäck“ ist zusammengestellt, eigentlich könnten wir los. Doch zuvor hoffe ich morgen Früh auf trockene Straßen, damit ich mich noch ein wenig warm fahren kann.